XRPs Age Consumed stieg am 1. Mai auf ein Allzeithoch
    Dies deutete darauf hin, dass in den Charts ein lokaler Preistiefststand erreicht wurde

Als Analyst mit umfangreicher Erfahrung in Kryptowährungsmärkten und der Analyse von Kennzahlen finde ich den jüngsten Anstieg der Altersverbrauchskennzahl von XRP und die anschließende Preisrallye faszinierend. Die Daten von Santiment, die auf eine erhebliche Bewegung ruhender Token am 1. Mai hinweisen, deuten darauf hin, dass Langzeitinhaber möglicherweise eine Verschiebung der Markttrends eingeleitet haben.


Die Kennzahl „Age Consumed“ für XRP hat in letzter Zeit an Aufmerksamkeit gewonnen, da sie nach Angaben von Santiment ihren Höhepunkt während der täglichen Markttransaktionen am 1. Mai erreichte.

Als Analyst, der den XRPLedger untersucht, ist mir ein interessanter Trend aufgefallen. Im Mai wurde eine beträchtliche Anzahl ruhender Token auf aktive Konten übertragen. Unsere Metrik „Token Age Consumed“ zeigt, dass dieser Anstieg der Token-Bewegung eine bemerkenswerte Ähnlichkeit mit dem Anstieg aufweist, den wir am 13. April beobachtet haben. Vor diesem Ereignis verschlechterten sich die Märkte und XRP verzeichnete einen starken Rückgang von etwa -16 %.
– Santiment (@santimentfeed) 2. Mai 2024

Die Metrik „Alter verbraucht“ für einen Vermögenswert überwacht den Übertragungsverlauf seiner inaktiven Token. Diese Informationen sind wertvoll, da sie Einblicke in die Handlungen langfristiger Anleger bieten. Diese Anleger lassen ihre Token in der Regel unangetastet, aber wenn sie sich entscheiden, sie zu verschieben, kann dies zu erheblichen Veränderungen im Marktverhalten führen.

Als Forscher, der Kryptowährungsmärkte untersucht, habe ich beobachtet, dass ein Anstieg der Kennzahl bedeutet, dass nach langen Zeiträumen der Inaktivität eine erhebliche Anzahl von Münzen oder Token gehandelt wurde. Umgekehrt deutet ein Rückgang der Kennzahl darauf hin, dass Münzen oder Token längere Zeit im Leerlauf blieben, ohne dass Transaktionen getätigt wurden.

Die Kennzahl dient als verlässlicher Indikator für den lokalen Preishöchst- oder -tiefstwert eines Vermögenswerts, basierend auf seinem Preisverhalten nach diesen Preisverschiebungen.

Steht eine Rallye für XRP in den Büchern?

Den Daten von Santiment zufolge wurden am 1. Mai etwa 130 Milliarden XRP-Tokens aktiv. Nach diesem Ereignis kam es zu einem Anstieg des XRP-Wertes. Der aktuelle Wert von XRP liegt laut CoinMarketCap bei 0,52 $, was einem Preisanstieg von 8 % innerhalb der letzten zwei Tage entspricht.

Das Lesen des Anstiegs der Altersverbrauchskennzahl von XRP zusammen mit dem darauffolgenden Preisanstieg könnte darauf hindeuten, dass der Preis des Tokens am 1. Mai seinen Tiefpunkt erreicht hat, als er einen Tiefststand von 0,48 US-Dollar erreichte. Anschließend begann für XRP ein Aufwärtstrend in den Charts.

An diesem Tag gab es einen deutlichen Rückgang des Network Realized Profit/Loss (NPL) von XRP, was darauf hindeutet, dass der Preis, zu dem XRP-Token zuvor gehandelt wurden, niedriger war als ihr aktueller Marktwert. Diese Metrik berechnet die Differenz zwischen den Transaktionspreisen und den aktuellen Marktpreisen.

Wenn diese Kennzahl einen spürbaren Rückgang erfährt, deutet das darauf hin, dass ängstliche Anleger oder „Papierhände“ in großer Zahl verkaufen. Gleichzeitig drängen immer mehr neue Käufer auf den Markt. Dieses Muster weist häufig darauf hin, dass eine Preisuntergrenze festgelegt wurde, da Rückgänge bei NPL (notleidenden Krediten) häufig mit vorübergehenden Erholungen und Phasen der Markterholung einhergehen.

Am 1. Mai fiel der NPL von XRP auf einen Tiefststand von -54 Millionen, den niedrigsten Stand seit Dezember 2022.

Der Preisanstieg von XRP um 8 % und was 130 Milliarden Token damit zu tun hatten

Realistisch oder nicht, hier ist die Marktkapitalisierung von XRP in BTC-Begriffen

XRP verzeichnet anhaltende Nachfrage

Als Forscher, der das Preisverhalten von XRP untersucht, deutete meine Analyse des 1-Tages-Charts auf ein vielversprechendes Zeichen für einen bevorstehenden Preisanstieg hin. Derzeit beobachte ich, dass die entscheidenden technischen Indikatoren des Tokens stark ansteigen, was einen deutlichen Anstieg des Interesses und der Nachfrage der Anleger widerspiegelt.

Als Finanzanalyst habe ich den Chaikin Money Flow (CMF)-Indikator von XRP genau beobachtet. Diese spezielle technische Kennzahl soll den Kauf- und Verkaufsdruck in einem Vermögenswert messen, indem die Differenz zwischen dem exponentiellen gleitenden Neun-Tage-Durchschnitt der Akkumulations- und Verteilungslinien berechnet wird. Zu diesem Zeitpunkt tendierte der CMF-Wert für XRP bei 0,28 nach oben. Wenn der CMF-Indikator positiv und über Null ist, signalisiert er eine starke Marktlage. Diese Feststellung impliziert, dass es einen erheblichen Kapitalzufluss in den Vermögenswert gibt, was darauf hindeutet, dass die Wahrscheinlichkeit, dass Anleger verkaufen oder aus dem Markt „fliehen“ wollen, geringer ist.

Weiterlesen

2024-05-04 06:15