Die Devisenreserven von Ethereum sind in der vergangenen Woche gestiegen
    Die meisten Kennzahlen deuten darauf hin, dass ETH weiter steigen könnte.

Als erfahrener Krypto-Investor mit mehrjähriger Erfahrung behalte ich die Preisbewegungen und Markttrends von Ethereum stets im Auge. Der jüngste Anstieg des ETH-Preises und das auf dem Chart blinkende Kaufsignal sind sicherlich erwähnenswert.


In den letzten 36 Stunden verzeichnete der Kryptowährungsmarkt einen Aufwärtstrend, der dazu führte, dass die meisten Kryptowährungen in ihren Charts Aufwärtstrends zeigten. Diese Verschiebung spiegelte sich auch in Ethereum [ETH] wider, dessen Preis stieg und ein Kaufsignal auf seinem Chart auslöste, was auf einen möglichen Preisanstieg in naher Zukunft hindeutet.

Ethereums Aufwärtstrend

Dem CMC-Bericht zufolge verzeichnete ETH letzte Woche einen deutlichen Preisverfall und erreichte einen Tiefststand von 2.860 US-Dollar. Allerdings erlangten die Käufer am vergangenen Tag wieder die Kontrolle, was zu einem Anstieg von mehr als 3,5 % führte, sodass der Token derzeit bei 3.007,64 $ gehandelt wird. Bei Redaktionsschluss lag die Marktkapitalisierung bei über 361 Milliarden US-Dollar.

Bei der Analyse der Kryptomärkte identifizierte der renommierte Experte Ali eine potenzielle Kaufgelegenheit für Ethereum (ETH). Seiner Einschätzung zufolge könnte ETH einen Aufschwung erleben, der zwischen einer und vier Preiskerzen liegt.

AMDCrypt0 untersuchte die Statistiken von Ethereum, um festzustellen, ob Investoren die Chance nutzten, weiteres Ethereum zu erwerben. Eine Überprüfung der Zahlen von CryptoQuant ergab einen deutlichen Anstieg der Devisenreserven von Ethereum, was auf eine erhöhte Verkaufsaktivität schließen lässt.

Das neueste Kaufsignal von Ethereum – Kaufen ETH-Wale schon?

Als Forscher, der die jüngsten Anlegeraktivitäten in Ethereum (ETH) untersucht, habe ich mich für Erkenntnisse auf die Daten von Santiment gestützt. Insbesondere habe ich festgestellt, dass die Menge der an Börsen gehaltenen ETH in der letzten Woche gestiegen ist. Dies könnte darauf hindeuten, dass einige Anleger in diesem Zeitraum ihre ETH-Bestände verkauft haben könnten.

Die von führenden Adressen gehaltene Menge an Ethereum zeigte kaum Veränderungen, was darauf hindeutet, dass Wale keine nennenswerten Transaktionen durchgeführt hatten. Eine plausible Erklärung für dieses Muster könnte sein, dass Anleger einen Markthoch erwarteten und sich daher dafür entschieden, ihre Ethereum-Bestände auszuzahlen und sich ihre Gewinne zu sichern.

Wird die Bullenrallye von Ethereum weitergehen?

Um zu sehen, ob diese Bullenrallye länger anhalten würde, analysierte AMBCrypto dann die Daten von Glassnode.

Basierend auf unserer Untersuchung ist das Verhältnis von Netzwerkwert zu Transaktionen (NVT) von Ethereum in der letzten Woche gesunken. Dieser Rückgang deutet darauf hin, dass der Vermögenswert möglicherweise unterbewertet ist, was die Wahrscheinlichkeit eines Preisanstiegs erhöht.

Das neueste Kaufsignal von Ethereum – Kaufen ETH-Wale schon?

Das MVRV-Verhältnis des Tokens ist in den letzten Tagen deutlich gestiegen, was auf eine potenzielle Kaufgelegenheit basierend auf dieser Kennzahl hindeutet.

Zum Zeitpunkt der Veröffentlichung lag das MVRV-Verhältnis (Maker’s Value Realized vs. Maker’s Value) von Ethereum bei -0,68 %. Gleichzeitig wurde die Haltung der Anleger gegenüber Ethereum optimistischer, was sich in einem Anstieg der gewichteten Stimmung zeigte.

Das neueste Kaufsignal von Ethereum – Kaufen ETH-Wale schon?

Lesen Sie die Ethereum (ETH)-Preisvorhersage 2024-25

Als technischer Analyst habe ich eine interessante Entwicklung im Preisdiagramm von Ethereum bemerkt. Der MACD-Indikator (Moving Average Convergence Divergence) hat einen zinsbullischen Crossover signalisiert. Dieses Ereignis deutet typischerweise auf einen starken Aufwärtstrend hin, was bedeutet, dass der Bullenmarkt noch einige Zeit anhalten könnte.

Im Gegensatz zu einigen positiven Signalen deuteten der Relative Strength Index (RSI) und der Money Flow Index (MFI) auf einen anderen Ausblick hin. Insbesondere bemerkte ich einen Rückgang der RSI-Werte, während der MFI einem Abwärtstrend folgte.

Das neueste Kaufsignal von Ethereum – Kaufen ETH-Wale schon?

Weiterlesen

2024-05-16 11:03