Als Forscher mit einem Hintergrund in künstlicher Intelligenz und Technologie verfolge ich die neuesten Entwicklungen bei Apple genau. Die Nachricht, dass Apple Berichten zufolge in fortgeschrittenen Verhandlungen mit OpenAI über die Integration von ChatGPT in das iPhone steht, ist eine faszinierende Wendung der Ereignisse. Dies geschieht, nachdem Berichten zufolge Apple seine Bemühungen zum Aufbau einer eigenen KI-Abteilung verstärkt hat, Experten von Google anheuert und lokale KI-Startups akquiriert.


Zuverlässigen Quellen zufolge steht Apple angeblich kurz vor dem Abschluss eines Vertrags mit OpenAI zur Integration der ChatGPT-Funktionen in das iPhone.

Einem Bloomberg-Bericht vom 11. Mai zufolge soll ChatGPT voraussichtlich in Apples bevorstehendes Software-Update iOS 18 integriert werden. Darüber hinaus führt Apple Berichten zufolge Gespräche mit Alphabet Inc., der Muttergesellschaft von Google, über die mögliche Einbeziehung von Googles Gemini-Chatbot. Allerdings scheinen die Verhandlungen von Apple mit Google noch nicht so weit fortgeschritten zu sein wie die zu ChatGPT.

Gerüchten zufolge verstärkt Apple seine Initiativen zur Entwicklung eines internen Teams für künstliche Intelligenz (KI).

Laut dem Bericht von CryptoMoon soll Apple am 30. April aktiv KI- und maschinelle Lernspezialisten von Google eingestellt haben, um seinen internen Talentpool zu erweitern.

Ich habe herausgefunden, dass Apple Schritte unternommen hat, die über die reine Rekrutierung von KI-Spezialisten hinausgehen. Sie haben kürzlich zwei lokale Start-ups mit Sitz in Zürich, Schweiz, übernommen und ein Geheimlabor gegründet, das sie als „Vision Lab“ bezeichnen.

In meiner Rolle als Analyst würde ich das wie folgt umformulieren: Während Apple seinen neuen M4-Chip auf dem neuesten iPad vorstellte, hoben sie Octane hervor – eine 3D-Designsoftware, die das Render Network für eine verbesserte Leistung nutzt.

Nach seiner Erwähnung erlebte RNDR einen deutlichen Anstieg und stieg um 11 %. Unterdessen verzeichneten auch andere Token für künstliche Intelligenz Zuwächse. Fetch.ai (FET) stieg um 12,88 %, The Graph wuchs um 3,75 % und SingularityNET (AGIX) stieg um 16,18 %.

Letztes Jahr gab es Gerüchte, dass Apple die Nutzung von ChatGPT innerhalb des Unternehmens aus Angst vor möglichen Datenschutzverletzungen eingeschränkt habe.

Weiterlesen

2024-05-12 09:44