• Short-Positionen nehmen zu, nachdem Grayscale beschlossen hat, seinen Ethereum-Futures-ETF-Antrag zurückzuziehen.
  • Die Marktstimmung wird immer pessimistischer und es besteht die Möglichkeit weiterer Rückgänge.

Als Forscher mit umfangreicher Erfahrung auf dem Kryptowährungsmarkt kann ich nicht anders, als ein Gefühl des Unbehagens über den aktuellen Zustand von Ethereum zu verspüren. Die jüngste Entscheidung von Grayscale, seinen Ethereum-Futures-ETF-Antrag zurückzuziehen, hat zu einem Anstieg der Short-Positionen und einer wachsenden pessimistischen Stimmung geführt.


Die zweitgrößte digitale Währung, Ethereum [ETH], konnte in letzter Zeit keinen nennenswerten Wertzuwachs verzeichnen, im Gegensatz zu Bitcoin [BTC], dessen Preis in letzter Zeit deutlich gestiegen ist.

Als Analyst habe ich beobachtet, dass Ethereum, obwohl es im März einen Wert von über 4.000 US-Dollar erreichte, kein neues Rekordhoch erreichte – eine Leistung, die Bitcoin vollbrachte, als es im gleichen Zeitraum einen neuen Höchststand erreichte.

In den letzten zwei Wochen habe ich einen Wertverlust von Ethereum um fast 10 % festgestellt. Leider hat dieser Abwärtstrend nicht aufgehört, da es in den letzten 24 Stunden einen weiteren Rückgang um 2,2 % gab.

Der pessimistische Ausblick gegenüber Ethereum zeigt sich in den Handelsaktivitäten der Anleger, da sie ihre Short-Positionen nach und nach aufgestockt haben, insbesondere nach einem bemerkenswerten Schritt von Grayscale Investments.

Grayscales strategischer Rückzug

Vor kurzem hat Grayscale Investments beschlossen, seinen Antrag auf einen börsengehandelten Ethereum-Futures-Fonds (ETF) bei der Securities and Exchange Commission (SEC) zurückzuziehen. Diese Maßnahme hat die Einstellung der Händler gegenüber Ethereum und damit verbundenen Investitionen spürbar beeinflusst.

Drei Wochen vor der Entscheidung der SEC führte diese Entscheidung zu einem Anstieg der Short-Wetten gegen Ethereum.

Händler sind eine große Wette eingegangen, dass die Preise noch stärker fallen werden, wobei Wetten im Wert von über 358 Millionen US-Dollar bereit sind, geschlossen zu werden, wenn der Markt nur um 4 % steigt.

Umgekehrt würde ein Rückgang um 4 % nur 237 Millionen US-Dollar an Long-Positionen einsparen.

Warum Ethereum-Händler anfangen, große Wetten gegen den ETH-Preis zu machen

Als Krypto-Investor entscheide ich mich, meine Ethereum-Gelder abzuheben, da die Unsicherheit hinsichtlich des regulatorischen Status zunimmt. Die Einstufung von Ethereum als Wertpapier und die mögliche Genehmigung oder Ablehnung von Spot-Ethereum-ETFs sind zentrale Bedenken, die erhebliche Auswirkungen auf die Zukunft der Plattform haben könnten.

Da die Zulassungsentscheidung für diese ETFs am 23. Mai näher rückt, wächst die Unsicherheit unter Finanzanalysten und Marktteilnehmern.

Basierend auf den Daten von Polymarket gehen etwa 90 % der befragten Personen davon aus, dass der Ethereum-ETF-Antrag abgelehnt wird.

Warum Ethereum-Händler anfangen, große Wetten gegen den ETH-Preis zu machen

Wie geht es Ethereum?

Ethereum steht vor Herausforderungen, die über den Bereich Exchange Traded Funds (ETF) hinausgehen und vor allem mit seiner weit verbreiteten Nutzung und seiner schwindenden Attraktivität für kurzfristige Anleger zusammenhängen.

James Check, ein bekannter Krypto-Analyst, der sich auf On-Chain-Daten konzentriert, betonte, dass die aktuelle Nutzung von Ethereum nicht ausreiche, um die Ausgabe an Validatoren über seinen Burn-Mechanismus abzugleichen.

Glassnode stellte fest, dass Ethereum beim Preiswachstum hinter Bitcoin zurückgeblieben ist, was sie auf einen langsameren Aufbau spekulativer Begeisterung unter kurzfristigen Anlegern zurückführten.

 

Warum Ethereum-Händler anfangen, große Wetten gegen den ETH-Preis zu machen

Lesen Sie die Preisprognose von Ethereum für 2024–2025

Als Analyst würde ich die technischen Aussichten für den Preis von Ethereum wie folgt interpretieren: Basierend auf den aktuellen Markttrends gehe ich davon aus, dass der Preis von Ethereum wahrscheinlich weiter sinken und möglicherweise ein Unterstützungsniveau um 2.800 US-Dollar erreichen wird, wo der Kaufdruck den Rückgang vorübergehend stoppen könnte.

Der Preis von Ethereum hat in letzter Zeit ein erhebliches Widerstandsniveau erreicht, und wenn er weiter sinkt, könnte das nächste Ziel das Erreichen des großen Tiefpunkts auf dem 4-Stunden-Chart sein.

Warum Ethereum-Händler anfangen, große Wetten gegen den ETH-Preis zu machen

Weiterlesen

2024-05-08 20:07