Als Forscher mit einem Hintergrund in künstlicher Intelligenz und Blockchain-Technologie bin ich von der Investition von OKX Ventures in Blade of God X und seiner Play-to-Train-Funktion fasziniert. Das Konzept, fortschrittliche KI-Agenten mit Blockchain-Technologie zu verschmelzen, ist eine spannende Entwicklung in der Spielebranche und könnte möglicherweise die Art und Weise, wie wir KI-Modelle trainieren, revolutionieren.


Experte: OKX Ventures, eine Krypto- und Web3-Investmentfirma, hat kürzlich Geld in die Entwicklung von „Blade of God X“ gesteckt, einem Early-Access-Action-Rollenspiel von Void Labs. Dieses Spiel zeichnet sich durch seine einzigartige „Play to Train“-Funktion aus, die es den Spielern ermöglicht, durch die Teilnahme am Gameplay Einfluss darauf zu nehmen, wie ein Modell mit künstlicher Intelligenz lernt.

Als Forscher, der die Schnittstelle zwischen künstlicher Intelligenz (KI) und Blockchain-Technologie untersucht, bin ich auf ein faszinierendes Konzept gestoßen, das kürzlich in einer Pressemitteilung von OKX Ventures vorgestellt wurde. Dieser innovative Ansatz kombiniert nicht nur fortschrittliche KI-Agenten mit der dezentralen Natur der Blockchain, sondern ermöglicht es Benutzern auch, ihre KI-Agenten durch ansprechendes Gameplay zu trainieren.

Als Krypto-Investor tappe ich derzeit im Dunkeln darüber, welche konkreten Modelle für das Training verwendet werden und wie das Gameplay bei OKX Ventures und Void Labs zu diesem Prozess beiträgt. Ich habe beide Unternehmen zur Klärung kontaktiert, aber bisher noch keine Antwort erhalten.

OKX Ventures investiert in das Web3-Spiel „ARPG spielen, um KI zu trainieren“ Blade of God X

Als Krypto-Investor kann ich Ihnen sagen, dass Blade of God Diese Spiele sind für ihre Komplexität bekannt und bieten den Spielern ein reichhaltiges und herausforderndes Erlebnis.

Der Epic Games Store kategorisiert Blade of God X als Early-Access-Spiel mit integrierter Blockchain-Technologie. Laut Spielbeschreibung ist die Verwendung von nicht fungiblen Token, Kryptowährung und anderen Web3-Elementen freiwillig. Während das Basisspiel kostenlos heruntergeladen und gespielt werden kann, kann der Zugriff auf die Blockchain-Funktionen mit einer Zahlung oder der Notwendigkeit einer digitalen Geldbörse verbunden sein.

Als Forscher habe ich anhand der Informationen im FAQ-Bereich des Epic Games Store herausgefunden, dass das Spiel auf den Blockchain-Netzwerken Immutable X und Ethereum (Polygon) gespielt werden kann.

Als Forscher, der die Spielewelt erforscht, würde ich es so beschreiben: Wenn Sie sich für die Nutzung der Web3-Funktionen des Spiels entscheiden, erhalten Sie die Freiheit, einzigartige Gegenstände zu handeln und individuelle Erlebnisse zu schaffen, indem Sie Plattformen wie MetaMask, GameStop, Venly usw. nutzen. Coinbase Wallet oder Magic Link und Immutable Pass.

Der Pressemitteilung zufolge wurden Spiele dieser Serie über sechs Millionen Mal heruntergeladen, während Blades of X kürzlich eine Finanzierung in Höhe von 6 Millionen US-Dollar erhalten hat.

Tnise, der Gründer von Void Labs, bedankte sich bei OKX Ventures für die „unbezahlbare Unterstützung“ nach der Investitionsentscheidung.

„Diese Partnerschaft wird uns die notwendigen Ressourcen und Anleitungen zur Verfügung stellen, um weiterhin innovativ zu sein, unseren Horizont zu erweitern und Spielern weltweit außergewöhnliche Spielerlebnisse zu bieten.“

Zu den weiteren Investoren des Spiels gehören Delphi Ventures, BreederDAO, Eden Holdings und mehrere andere.

Weiterlesen

2024-05-11 19:51