MATIC-Wale haben im letzten Monat mehr Token angesammelt.
    Der Preis des Tokens ist jedoch weiter gefallen.

Als erfahrener Finanzanalyst finde ich es faszinierend, dass der Preis des Tokens trotz der Zunahme der Ansammlung von MATIC-Walen im letzten Monat weiter gesunken ist. Den Daten von Santiment zufolge ist die Zahl der kleineren Wale (1.000-1.000.000 Token) um 2 % und die der größeren Wale (1.000.000-100.000.000 Token) um 5 % gestiegen. Diese Akkumulation hat jedoch nicht zu Kursgewinnen für MATIC geführt.


Die Zahl der Großinvestoren oder „Wale“, die Polygon [MATIC] halten, ist im letzten Monat gestiegen, obwohl der Preis des Layer-2 (L2)-Tokens um mehr als 10 % gefallen ist. Nach Angaben von Santiment.

Als Forscher, der Daten eines On-Chain-Anbieters untersucht, habe ich eine bemerkenswerte Entwicklung beobachtet: Im vergangenen Monat ist die Zahl der MATIC-Token-Inhaber, die zwischen 1.000 und 1.000.000 Token besitzen, um 2 % gestiegen.

Zum Zeitpunkt dieses Schreibens umfasste diese Kohorte von MATIC-Inhabern 115.000.

Ähnlich wie bei den größeren Walunternehmen, die zwischen einer Million und einhundert Millionen MATIC-Tokens halten, ist bei ihnen im angegebenen Zeitraum ein Anstieg der Token-Hortung zu verzeichnen. Ihre Zahl ist um 5 % gestiegen.

Zum Zeitpunkt dieses Schreibens hielten sie 21 % des zirkulierenden Angebots von MATIC an 9,8 Milliarden Token.

MATIC im April um 21 % gesunken: Können 115.000 Polygonwale im Mai das Blatt wenden?

MATIC wird voraussichtlich weiter sinken

Als Krypto-Investor habe ich im letzten Monat einen Anstieg der Waltransaktionen auf dem MATIC-Markt festgestellt. Allerdings hat diese Aktivität für mich zu keinen nennenswerten Kurssteigerungen geführt. Laut den Daten von CoinMarketcap ist der Wert meiner MATIC-Bestände in diesem Zeitraum tatsächlich um etwa 21 % gesunken.

Zum Zeitpunkt der Drucklegung notierte der Altcoin bei 0,72 US-Dollar.

Der Preisverfall von MATIC im letzten Monat steht im Einklang mit dem allgemeinen Abschwung, der in diesem Zeitraum auf dem Kryptowährungsmarkt beobachtet wurde.

Als Forscher, der den Kryptowährungsmarkt untersucht, habe ich festgestellt, dass es im letzten Monat zu einem deutlichen Rückgang der Handelsaktivität kam, was laut Daten von CoinGecko zu einem Rückgang der gesamten Marktkapitalisierung um 11 % führte.

Basierend auf einer Analyse eines Drei-Tages-Charts von AMBCrypto ist die Nachfrage nach MATIC seitens der Token-Marktteilnehmer spürbar zurückgegangen.

Als Krypto-Investor habe ich die Momentum-Indikatoren genau beobachtet, aber leider lagen sie bei meiner letzten Überprüfung alle unter ihrem jeweiligen Mittelwert.

Der RSI-Wert für MATIC lag bei 38,41, im Gegensatz zu seinem Money Flow Index (MFI), der bei 21,34 lag.

Basierend auf diesen Messwerten signalisierten die Indikatoren des Altcoins, dass er von Bären überkauft wurde, die erheblichen Verkaufsdruck auf seinen Preis ausübten.

Lesen Sie die [MATIC]-Preisvorhersage von Polygon für 2024–2025

Als Forscher, der den MATIC-Kryptowährungsmarkt untersucht, habe ich beobachtet, dass der Preis des Vermögenswerts ein rückläufiges Verhalten zeigt. Derzeit liegt der Preis unter dem parabolischen SAR-Indikator (Stop and Reverse). Dieses technische Tool hilft bei der Bestimmung von Trendrichtungen und potenziellen Umkehrpunkten.

MATIC im April um 21 % gesunken: Können 115.000 Polygonwale im Mai das Blatt wenden?

Wenn der Preis eines Vermögenswerts durch nach oben gerichtete gepunktete Linien markiert ist, deutet dies auf einen Abwärtstrend auf dem Markt hin. Das bedeutet, dass der Wert des Vermögenswerts gesunken ist und möglicherweise noch weiter sinken könnte.

Weiterlesen

2024-05-08 07:03