Ethereum Insider beschuldigt Gensler von der SEC der verdeckten ETH-Beteiligung

Steven Nerayoff, ein ehemaliger Berater von Ethereum, hat schwere Vorwürfe gegen Gary Gensler, den Vorsitzenden der US-Börsenaufsicht SEC (Securities and Exchange Commission), erhoben und ihm vorgeworfen, in Erwartung eines Ethereum Exchange Traded Fund (ETF) nicht offengelegte Beteiligungen an der ETH zu haben. . In einer Erklärung auf

Die angebliche Verbindung zwischen Ethereum, Gensler und CCP

Nerayoff behauptete: „Angesichts der zunehmenden Spekulationen über einen Ethereum-ETF ist es offensichtlich, dass die von Gary Gensler geführte SEC stärker in die ETH involviert ist, als es den Anschein hat.“ Er beschuldigte Gensler insbesondere der „indirekten Genehmigung für Prometheum Inc., ETH als Wertpapier zu bezeichnen, das einen ETF faktisch heimlich unterstützt“. Diese Behauptungen sind mit Einflussvermutungen der Kommunistischen Partei Chinas (KPCh) verknüpft und deuten auf ein komplexes Zusammenspiel von Interessen hin, die den regulatorischen Weg von Ethereum beeinflussen.

Angesichts der zunehmenden Spekulationen über einen Ethereum-ETF ist es offensichtlich, dass die SEC unter der Führung von Gary Gensler stärker in die ETH involviert ist, als es den Anschein hat. Genslers indirekte Zustimmung für @PrometheumInc, ETH als Wertpapier zu kennzeichnen, befürwortet faktisch heimlich einen ETF.
Diese Entscheidung zeigt, dass…
– Steven Nerayoff (@StevenNerayoff), 12. Februar 2024

Er kommt zu dem Schluss: „Diese Entscheidung zeigt, dass Genslers Handlungen stark von der KPCh beeinflusst werden, was Fragen über die Konsequenzen alternativer Maßnahmen aufwirft.“ Für Gensler, Lubin und Vitalik geht der Einsatz über die Interessen der Anleger hinaus; Ihre Entscheidungen haben sie auf einen unumkehrbaren Kurs gelenkt.“

Nerayoff wies auf potenzielle persönliche Risiken für Gensler und die Ethereum-Gründer hin und behauptete außerdem: „Irgendwas sagt mir, dass eine Gefängniszelle nicht alles ist, was er fürchtet“, was darauf hindeutet, dass das Spiel weit über regulatorische Auswirkungen hinausgeht.

Inmitten der Community-Spekulationen über die Investition der KPCh in Ethereum antwortete Nerayoff: „Genau! Es war schon lange abzusehen; Sie werden auf keinen Fall all ihre Bemühungen umsonst vergeuden.“ Dieser Dialog weckt Besorgnis über die Zentralisierung von Ethereum und eine mögliche Kontrolle durch die KPCh, wobei Nerayoff warnt: „Wenn die SEC ETH als Wertpapier einstuft, sollte sie zumindest klarstellen, dass Sie nicht nur in eine Währung, sondern in eine zentralisierte Währung investieren.“ von der KPCh kontrollierter Vermögenswert.“

Wie Bitcoinist vor einigen Tagen berichtete, glaubt Nerayoff, dass die chinesische KPCh stark in Ethereum verwickelt ist. Basierend auf On-Chain-Recherchen von TruthLabs (@BoringSleuth) behauptet er, dass die KPCh etwa 66,6 % des ETH-Angebots kontrolliert. Wenn eine solche Behauptung bestätigt wird, könnte sie die Dezentralisierung und Sicherheitswahrnehmung von Ethereum erheblich in Frage stellen.

Im Mittelpunkt dieser Vorwürfe steht insbesondere das chinesisch-amerikanische Unternehmen Wanxiang (das Prometheum Inc. finanziert). Prometheum Inc. wurde kürzlich heftig diskutiert, weil es die SEC- und FINRA-Zulassung als einzige in den USA registrierte Krypto-Wertpapierplattform erhalten hatte.

Die Einzigartigkeit dieser Genehmigung hat die Aufmerksamkeit republikanischer Gesetzgeber unter der Führung von Patrick McHenry auf sich gezogen, die die Transparenz der SEC und die Legitimität des schnellen Aufstiegs von Prometheum ohne Handelsangebot in Frage stellen.

Für die Wahrheit kämpfen

Angesichts der zunehmenden Forderungen nach einer Untersuchung von Ethereum, den Verbindungen zur KPCh und den Praktiken der SEC erklärte der On-Chain-Forscher TruthLabs (@BoringSleuth), der an vorderster Front bei der Aufdeckung dieser Verbindungen steht: „Stehen Sie hinter mir.“ Alle. Als ich das das letzte Mal tat, wollten sie meinen Tod. Wir brauchen Sie.“

Nerayoff kämpft an seiner Seite: „Ich unterstütze Sie, wenn Sie noch mehr Bomben werfen und Klagen einreichen. Sie hätten sich nie vorstellen können, wie viele Quittungen ich gespeichert habe. Krypto sollte der Ausgleich für uns alle gegen das Establishment sein. Es wurde von dieser Kabale und korrupten Regierungsbehörden gekapert. Es ist Zeit, dass wir es zurücknehmen.“

Zum Zeitpunkt der Drucklegung wurde ETH bei 2.645 $ gehandelt.

Ethereum Insider beschuldigt Gensler von der SEC der verdeckten ETH-Beteiligung

Weiterlesen

2024-02-13 11:41