Als Forscher mit einem Hintergrund in Blockchain-Technologie und digitalen Assets freue ich mich über die jüngste strategische Allianz zwischen EMURGO und GSR. Die Partnerschaft hat das Potenzial, das Cardano-Ökosystem erheblich zu stärken, indem sie Schlüsselbereiche anspricht, die für sein Wachstum und seine Einführung von entscheidender Bedeutung sind.


EMURGO, der Geschäftsbereich der Cardano-Blockchain, ist eine strategische Zusammenarbeit mit GSR, einem bekannten globalen Kryptowährungshandelsunternehmen, eingegangen. Ziel dieser Partnerschaft ist es, das Fundament des Ökosystems zu stärken, indem die Kompetenz von GSR in den Bereichen Marktliquidität und Finanzdienstleistungen genutzt wird.

Wie die Partnerschaft Cardano stärken wird

EMURGO wurde 2015 gegründet und ist ein zentraler Akteur bei der Weiterentwicklung der Nutzung und Integration der Cardano-Blockchain. Gemeinsam mit GSR wollen sie wesentliche Aspekte des Netzwerks angehen.

Zunächst werden die kompetenten Market-Making-Fähigkeiten von GSR eingesetzt, um die Liquidität des nativen Cardano-Tokens und anderer damit verbundener digitaler Vermögenswerte zu verbessern. Folglich wird erwartet, dass diese Maßnahme Preisunterschiede bei Transaktionen verringert und die Effektivität von Geschäften an dezentralen Börsen, die innerhalb des Cardano-Netzwerks funktionieren, steigert.

Die Partnerschaft wird neue Projekte im Netzwerk durch Risikoinvestitionen identifizieren und unterstützen, mit dem Ziel, bahnbrechende Fortschritte zu fördern und die kommerzielle Einführung von Innovationen auf Basis von Cardano zu beschleunigen. Durch die Verbesserung der Kompatibilität von Anwendungen zielt diese Zusammenarbeit außerdem darauf ab, die Benutzererfahrungen zu optimieren und Dienste in der gesamten Blockchain zu kombinieren, um letztendlich die Einbindung und Akzeptanz der Benutzer zu erhöhen.

Als Forscher, der die Blockchain-Landschaft untersucht, habe ich beobachtet, dass sowohl ADA als auch eine nicht näher bezeichnete Entität ein gemeinsames Ziel verfolgen: die Erweiterung des Wissensbestands rund um die Blockchain-Technologie. Um dies zu erreichen, planen wir die Zusammenarbeit bei Bildungsprogrammen, die sich speziell auf die ADA-Technologie konzentrieren. Diese Initiativen sollen eine größere Gemeinschaft von Entwicklern und Unternehmen für unser Ökosystem gewinnen und letztendlich zu dessen Wachstum und Entwicklung beitragen.

Ken Kodama, der CEO von EMURGO, zeigte sich begeistert von der Partnerschaft mit GSR. Er erklärte, dass EMURGO sich darauf freue, die Marktkompetenz von GSR als einer der größten Akteure in der Kryptobranche zu nutzen. Mit der umfangreichen Erfahrung, dem Fachwissen und den reichlich verfügbaren Ressourcen von GSR können Entwickler und Projekte ihre Web3-Angebote für potenzielle Benutzer innerhalb des Cardano-Ökosystems effektiv entwickeln und erweitern. Diese Zusammenarbeit soll das Cardano-Ökosystem weiter stärken.

Als Leiter der EMEA-Geschäftsentwicklung bei GSR freue ich mich, Ihnen mitteilen zu können, dass wir uns auf die Zusammenarbeit mit EMURGO bei der Erweiterung ihres Ökosystems freuen. Wir gehen davon aus, zu ihrer nächsten Wachstumsphase beizutragen, indem wir einzigartige Investitionsmöglichkeiten und Bildungsprogramme innerhalb der Cardano-Community anbieten.

Diese Zusammenarbeit findet zu einem für GSR entscheidenden Zeitpunkt statt. Insbesondere die in Singapur ansässige GSR-Tochtergesellschaft GSR Markets Pte. Ltd. hat die Digital Payment Token Service-Lizenz von der Monetary Authority of Singapore (MAS) erhalten. Dieser Erfolg ist von Bedeutung, da es sich um die erste derartige Lizenz handelt, die einem Digital Asset Market Maker in der Region erteilt wird, was den Weg für die behördliche Genehmigung von Digital Asset-Unternehmen in Singapur und vielleicht sogar darüber hinaus ebnen könnte.

Als Cardano-Analyst kann ich den Ruf der Blockchain bezeugen, dass sie auf strenger akademischer Forschung basiert und bei ihrer Entwicklung einen methodischen Ansatz verfolgt. Dieses Engagement erstreckt sich auf ökologische Nachhaltigkeit und Sicherheit durch die Implementierung eines Proof-of-Stake-Protokolls. Bis heute wurden über 90 Millionen Transaktionen auf dieser Plattform abgewickelt. Derzeit beherbergt Cardano mehr als 1.350 Projekte, die von Finanzlösungen bis hin zu komplexen dezentralen Anwendungen (dApps) reichen.

Zum Zeitpunkt der Drucklegung wurde ADA bei 0,45 $ gehandelt.

Cardano-Ökosystem steht vor Expansion: EMURGO und GSR bündeln ihre Kräfte

Weiterlesen

2024-05-07 21:11