Als erfahrener Krypto-Investor mit einigen Jahren Erfahrung finde ich BitQuants jüngste bullische Aussicht auf Bitcoin (BTC) ziemlich faszinierend. Da ich die Volatilität und Unvorhersehbarkeit des Kryptowährungsmarktes miterlebt habe, bin ich bei Preisprognosen immer vorsichtig. Allerdings verspüre ich ein gewisses Gefühl der Aufregung, wenn ich optimistische Analysen wie die von BitQuant lese.


Als selbstbewusster Bitcoin-Investor glaube ich, dass der Wert von BTC ohne Vorwarnung plötzlich auf 95.000 US-Dollar steigen könnte – es ist nur eine Frage des Zeitpunkts dieser großen Preisbewegung.

Als Datenanalyst verfolge ich die Entwicklungen auf dem Kryptowährungsmarkt genau und in einem aktuellen Update vom 15. Mai bekräftigte der einflussreiche Kommentator BitQuant seine optimistische Haltung gegenüber Bitcoin (BTC) gegenüber dem US-Dollar (USD).

BitQuant: „Ganz offensichtlich“, dass der BTC-Preis auf 95.000 US-Dollar schießen wird

Bitcoin bereitet sich auf einen Aufwärtstrend vor, der möglicherweise seine bisherigen Höchstpreise übertreffen und einen neuen Meilenstein von rund 95.000 US-Dollar erreichen könnte.

Als Bitcoin-Marktanalyst kann ich Ihnen sagen, dass es laut der Analyse von BitQuant nur eine Frage der Zeit ist, solch hohe Bitcoin-Preisniveaus zu erreichen. Die Frage ist nun, wie lange es dauern wird, bis diese Preise eintreten.

„95.000 US-Dollar werden in nur einem Zug erreicht, und das ist ziemlich offensichtlich“, schrieb er.

„Wird dieser Schritt heute, morgen oder übermorgen beginnen? Ich glaube nicht, dass es irgendjemand weiß.“

Bitcoiner, der ein Allzeithoch vor der Halbierung erreichte, prognostiziert einen BTC-Preis von 95.000 US-Dollar

Als Forscher habe ich festgestellt, dass Mikybull Crypto auf einer wöchentlichen Zeitskala ein potenzielles „Cup-and-Handle“-Muster im Preisdiagramm von BitQuant identifiziert hat.

Die Struktur zeichnet sich durch einen starken Aufbau aus, der zu einer Konsolidierungsphase führt, gefolgt von einer Preisumkehr und einem Ausbruch auf neue Höchststände.

Mikybull Crypto stimmt zu, dass das Ergebnis eine Rückkehr zur BTC-Preisfindung sein wird.

Meiner Analyse zufolge wird der Preisanstieg dramatisch sein und einen Höhepunkt im aktuellen Preiszyklus markieren. (oder) Der bevorstehende Preisanstieg wird, wie ich es vorhersehe, den Höhepunkt dieses Preistrends signalisieren.

Bitcoin-Händler erwägt „explosiven Schritt“

BitQuant ist für seine genauen BTC-Preisvorhersagen bekannt. Sie haben das neue Rekordhoch für BTC/USD vor der Halbierung der Blockbelohnung im April 2020 vorhergesehen und angekündigt.

Als Forscher möchte ich betonen, dass er und Mikybull Crypto nicht die einzigen sind, die eine positive Meinung über die zukünftige Richtung von Bitcoin haben. Laut dem neuesten Bericht von CryptoMoon gibt es andere Personen, die optimistisch bleiben, obwohl Bitcoin seit über einem Monat in einer engen Spanne feststeckt und Anzeichen eines möglichen Rückgangs in Richtung 50.000 US-Dollar zeigt.

Als Forscher, der Markttrends untersucht, habe ich beobachtet, dass bei einer Verschlechterung der Preisentwicklung der Abschwung oder die Marktvolatilität tendenziell seinem Ende entgegengeht. Laut dem erfahrenen Trader Daan Crypto Trades war dies auch seine Beobachtung in einer aktuellen Analyse.

„Zeigt mangelnde Beteiligung, geringere Liquidität und stärkere Kompression. Darauf folgt oft eine explosive Bewegung.“

BitQuant prognostiziert unterdessen Testzeiten für Bitcoin-Händler, da sich ein neuer Trend bemerkbar macht.

„Wenn Sie nicht in der Lage sind, geduldig zu sein und sich zu entspannen, während Sie darauf warten, dass Bitcoin Ihre Erwartungen erfüllt, dann ist es möglicherweise klüger, sich aus dem Markt zurückzuziehen, um sich unnötigen Stress zu ersparen.“

„Denn in den kommenden Monaten wird es für diejenigen mit schwachen Nerven viele Schmerzen geben.“

Bitcoiner, der ein Allzeithoch vor der Halbierung erreichte, prognostiziert einen BTC-Preis von 95.000 US-Dollar

Nach Angaben von CryptoMoon Markets Pro und TradingView lag der BTC/USD-Wechselkurs an diesem Tag bei etwa 62.000 US-Dollar. Es ist jedoch wichtig zu beachten, dass dies einen Wertverlust von etwa 13 % seit Beginn des zweiten Quartals darstellt.

Weiterlesen

2024-05-15 11:25