Bei diesem Text handelt es sich offenbar um einen Kryptowährungs-Preisanalysebericht für TON, Render, Pepe und Arweave. Die Analyse jeder Münze umfasst eine Bewertung ihrer aktuellen Preisbewegung, potenzieller Widerstands- und Unterstützungsniveaus sowie Trendindikatoren wie gleitende Durchschnitte und RSI (Relative Strength Index).


Die Rallye von Bitcoin in dieser Woche hielt nicht an, was darauf hindeutet, dass die Bären immer noch aktiv sind und jeden Anstieg ausnutzen, um ihre Bestände abzustoßen. Derzeit wird erwartet, dass Bitcoin die Woche mit einem erheblichen Verlust von über 4 % beenden wird. Je länger Bitcoin um die 60.000-Dollar-Marke schwankt, desto höher ist die Wahrscheinlichkeit einer Fortsetzung des Abwärtstrends.

Analysten sind hinsichtlich der Preisentwicklung von Bitcoin nach der Halbierung weiterhin optimistisch. Laut Timothy Peterson, Gründer und Investmentmanager bei Cane Island Alternative Advisors, könnte der Preis von Bitcoin innerhalb der nächsten 9 Monate irgendwo zwischen 175.000 und 350.000 US-Dollar liegen. Peterson fügte in seinem Beitrag einen Hinweis zur Vorsicht hinzu und prognostizierte, dass dieser aktuelle Bullenmarkt im Januar 2025 enden werde.

Bitcoin handelt seitwärts, während TON, RNDR, PEPE und AR bullische Anzeichen zeigen

Im Gegensatz zu den unberechenbaren Bitcoin-Preisbewegungen entscheiden sich einige etablierte Finanzinstitute für Investitionen in die Kryptowährung. Jüngste bei der US-Börsenaufsichtsbehörde Securities and Exchange Commission eingereichte Unterlagen zeigen, dass JPMorgan Chase und Wells Fargo Anteile an börsengehandelten Bitcoin-Fonds erworben haben. Die Investition mag zum jetzigen Zeitpunkt minimal sein, sie bedeutet jedoch eine positive Entwicklung hin zur Aufnahme von Bitcoin in ihre Finanzportfolios.

Anstatt zu fragen, ob die Seitwärtsbewegung von Bitcoin die Anleger dazu veranlassen wird, sich stärker auf Altcoins zu konzentrieren, können wir die potenziellen Chancen in den Top-5-Kryptowährungen erkunden, die bemerkenswerte Chartmuster aufweisen.

Bitcoin-Preisanalyse

Den Bitcoin-Bullen ist es gelungen, die 59.600-Dollar-Marke zu halten und so einen Preisverfall zu verhindern. Es gelang ihnen jedoch nicht, den exponentiell gleitenden 20-Tage-Durchschnitt zu übertreffen, der derzeit bei 62.650 US-Dollar liegt. Dies deutet auf einen erbitterten Kampf zwischen bullischen und bärischen Kräften hin.

Bitcoin handelt seitwärts, während TON, RNDR, PEPE und AR bullische Anzeichen zeigen

Der abnehmende 20-Tage-Exponential Moving Average (EMA) und der Relative Strength Index (RSI) im roten Bereich deuten darauf hin, dass Verkäufer einen Vorteil haben. Ein Durchbruch unter die Marke von 59.600 US-Dollar könnte das BTC/USDT-Paar zurück auf das Tief vom 1. Mai von 56.552 US-Dollar führen. Dieses Niveau wird wahrscheinlich Käufer anziehen, aber wenn die Bären ihre Dominanz fortsetzen, könnte das Paar weiter auf das 61,8 %-Fibonacci-Retracement-Niveau bei 54.298 US-Dollar fallen.

Um den Abwärtstrend für Bullen in Schach zu halten, müssen sie den Preis über den 20-Tage-Exponential Moving Average (EMA) drücken und halten. Sollte dies erreicht werden, könnte das Paar in Richtung 67.250 $ steigen. Für Käufer, die eine Rallye in Richtung 73.777 US-Dollar anstreben, ist die Überwindung dieser Barriere von entscheidender Bedeutung.

Bitcoin handelt seitwärts, während TON, RNDR, PEPE und AR bullische Anzeichen zeigen

Auf dem 4-Stunden-Chart wird der 20-exponentielle gleitende Durchschnitt (EMA) weniger ausgeprägt, während der Relative Strength Index (RSI) um seinen Mittelpunkt herum schwebt. Dies deutet darauf hin, dass der Verkaufsdruck nachlässt. Es ist wichtig, 59.600 US-Dollar als wichtiges Unterstützungsniveau im Auge zu behalten. Sollte dieser durchbrochen werden, könnten sich die Verkäufe verstärken und möglicherweise dazu führen, dass das Paar auf 56.552 US-Dollar abrutscht.

Wenn der Preis die durch den 50-fachen gleitenden Durchschnitt festgelegte Marke von 50.000 US-Dollar überschreitet, könnte dies darauf hindeuten, dass die Bullen einen Aufschwung erleben. Das Paar könnte dann auf 63.500 US-Dollar steigen und möglicherweise 65.500 US-Dollar erreichen. Ein Durchbruch über dieses Widerstandsniveau würde bedeuten, dass die Kontrolle der Bären nachlassen könnte.

Toncoin-Preisanalyse

Der Preis von TON hat Anstrengungen unternommen, die kurzfristige Marke von 7,23 $ zu durchbrechen, doch der Verkaufsdruck seitens der Bären bleibt stark.

Bitcoin handelt seitwärts, während TON, RNDR, PEPE und AR bullische Anzeichen zeigen

Ein Vorteil für die Bullen besteht darin, dass sie verhindert haben, dass der Preis deutlich unter 7,23 US-Dollar fällt. Dies erhöht die Möglichkeit eines Preisanstiegs über 7,23 $. In diesem Fall könnte das TON/USDT-Paar auf einen Widerstand bei 7,67 US-Dollar stoßen.

Das entscheidende Widerstandsniveau, das man aus bärischer Sicht im Auge behalten sollte, sind die gleitenden Durchschnitte. Wenn der Preis für einen Durchbruch und einen Schlusskurs unter diese Schwelle fällt, könnte dies darauf hindeuten, dass das Paar für kurze Zeit in der Spanne von 4,72 $ bis 7,67 $ gehandelt werden könnte.

Bitcoin handelt seitwärts, während TON, RNDR, PEPE und AR bullische Anzeichen zeigen

Als Analyst beobachte ich, dass beide gleitenden Durchschnitte auf dem 4-Stunden-Chart einen Aufwärtstrend aufweisen, während sich der Relative Strength Index (RSI) einem überkauften Niveau nähert. Diese Beobachtung impliziert, dass die Bullen die Kontrolle über den Markt erlangt haben. Käufer wollen ihre Bestände erhöhen, indem sie den Preis auf über 7,23 US-Dollar treiben.

Anstelle von „Im Gegenteil“ könnten Sie verwenden: „Wenn es den Bären jedoch gelingt, den Preis unter den 20-exponentiellen gleitenden Durchschnitt (EMA) zu drücken, würde dies darauf hindeuten, dass sie das darüber liegende Widerstandsniveau heftig schützen.“ Das Paar könnte in Richtung des 50-Simple Moving Average sinken.“

Renderpreisanalyse

Am 5. Mai übertraf der RNDR seine gleitenden Durchschnitte, was möglicherweise darauf hindeutet, dass die Korrekturphase zu Ende geht.

Bitcoin handelt seitwärts, während TON, RNDR, PEPE und AR bullische Anzeichen zeigen

Die Bären versuchen, den Vormarsch der Bären nahe der Widerstandsmarke von 12 US-Dollar zu stoppen. Allerdings haben die Bullen nicht nennenswert an Boden verloren, was darauf hindeutet, dass Marktrückgänge aufgekauft werden. Die gleitenden Durchschnitte haben kürzlich ein zinsbullisches Muster gebildet, und der Relative Strength Index (RSI) ist jetzt positiv, was signalisiert, dass die Kaufkraft den Markt dominiert.

Als Forscher, der den RNDR/USDT-Markt untersucht, glaube ich, dass, wenn der Preis sein aktuelles Niveau überschreitet oder sich vom 20-Tage-EMA (Exponential Moving Average) bei 9,59 US-Dollar erholt, die Chance für das Paar höher ist, zu steigen und 13,83 US-Dollar zu erreichen. Diese bullische Perspektive könnte jedoch schnell widerlegt werden, wenn der Preis fällt und unter die gleitenden Durchschnitte fällt.

Bitcoin handelt seitwärts, während TON, RNDR, PEPE und AR bullische Anzeichen zeigen

Die Bären bemühen sich, das Paar unter den gleitenden 20-Tage-Durchschnitt (20-EMA) zu drücken. Sollte ihnen dies gelingen, könnte der kurzfristige Aufwärtstrend an Stärke verlieren und das Paar könnte in Richtung des einfachen gleitenden 50-Tage-Durchschnitts (50-SMA) fallen. Der 50-SMA könnte Käufer anlocken, aber jede Erholung könnte beim 20-EMA auf Verkaufsdruck stoßen. Sollte der 50-SMA nachgeben, ist ein Rückgang auf 9,50 $ wahrscheinlich.

Um ihre Positionen zu halten, müssen Käufer den gleitenden 20-Tage-Durchschnitt sichern und den Wert über die Widerstandsmarke von 12 $ drücken.

Pepe-Preisanalyse

In den letzten Tagen zeigte PEPE (Pepe) Anzeichen einer allmählichen Verbesserung, was darauf hindeutet, dass Anleger die Kryptowährung konsequent zu reduzierten Preisen gekauft haben.

Bitcoin handelt seitwärts, während TON, RNDR, PEPE und AR bullische Anzeichen zeigen

Als Krypto-Investor habe ich eine interessante Entwicklung im PEPE/USDT-Chart bemerkt. Es ist ein umgekehrtes Kopf-Schulter-Muster entstanden, das kurz vor seiner Vollendung steht. Damit dieses Muster bestätigt wird, muss der Preis über 0,0000092 US-Dollar ausbrechen und bei diesem Schlusskurs schließen. Wenn es den Käufern gelingt, dieses Niveau zu verteidigen, könnte es zu einer Wiederaufnahme des Aufwärtstrends kommen. Basierend auf diesem bullischen Setup könnte das Kursziel für PEPE/USDT bis zu 0,0000145 $ erreichen.

Gleitende Durchschnitte können bei Marktabschwüngen als solide Grundlage dienen. Sollte sich der Preis von diesen Niveaus erholen, ist das ein Zeichen dafür, dass der Optimismus anhält und Händler von Preisrückgängen profitieren. Sollte die Unterstützung von 0,0000060 US-Dollar jedoch schwächer werden, ist mit einem Abwärtstrend in der kommenden Zeit zu rechnen.

Bitcoin handelt seitwärts, während TON, RNDR, PEPE und AR bullische Anzeichen zeigen

Als Analyst, der den 4-Stunden-Chart untersucht, beobachte ich, dass das Paar derzeit Unterstützung bei den gleitenden Durchschnitten findet. Dies deutet darauf hin, dass die Bullen auf diesen Niveaus eine starke Verteidigung aufbauen. Damit Käufer jedoch die Kontrolle übernehmen und den Preis nach oben treiben können, müssen sie zunächst die Widerstandsmarke bei 0,0000092 US-Dollar überwinden.

Wenn die Kosten unter die gleitenden Durchschnitte fallen und sich der Preistrend umkehrt, könnte dies ein Zeichen dafür sein, dass die rückläufigen Marktkräfte wieder die Kontrolle erlangen. Anschließend könnte der Preis in Richtung des wichtigen Unterstützungsniveaus von 0,0000076 US-Dollar fallen, was möglicherweise ein starkes Kaufinteresse bei den Bullen auslösen könnte.

Arweave-Preisanalyse

In den letzten Tagen ist Arweave (AR) stetig gestiegen, was ein starkes Käuferinteresse signalisiert.

Bitcoin handelt seitwärts, während TON, RNDR, PEPE und AR bullische Anzeichen zeigen

Mit einem steigenden exponentiellen gleitenden 20-Tage-Durchschnitt von 36 US-Dollar und RSI-Werten von über 61 scheint es, dass die Kaufkraft auf dem Markt einen Vorteil hat. Das AR/USDT-Paar könnte bei 47,51 $ auf Widerstand stoßen, ein bemerkenswertes Niveau, das man im Auge behalten sollte. Wenn es den Bullen gelingt, den Preis über diese Barriere zu drücken, könnte das Paar an Dynamik gewinnen und möglicherweise in Richtung 52 US-Dollar und anschließend 68 US-Dollar steigen.

Wenn der optimistische Ausblick kurzfristig untergraben wird und das Paar unter seine gleitenden Durchschnitte fällt, könnte dies dazu führen, dass der Preis des Paares auf etwa 26,50 $ sinkt.

Bitcoin handelt seitwärts, während TON, RNDR, PEPE und AR bullische Anzeichen zeigen

Im 4-Stunden-Zeitrahmen scheint das Währungspaar bei Marktkorrekturen bei seinem gleitenden Durchschnitt von 50 auf Widerstand zu stoßen. Käufer wollen den Preis zunächst auf 45 US-Dollar und dann auf 47,51 US-Dollar erhöhen. Es wird jedoch erwartet, dass die Verkäufer diese Region energisch schützen, da ihr Scheitern möglicherweise zu einem Anstieg der bullischen Energie führen könnte.

Der 50-fache gleitende Durchschnitt dient im Falle eines Abwärtstrends als entscheidendes Unterstützungsniveau. Ein Durchbruch unter diesen Punkt könnte dazu führen, dass das Paar in Richtung 36 US-Dollar und sogar noch weiter auf 34 US-Dollar abrutscht. Der Preis könnte sich jedoch von dieser Zone erholen, wird aber wahrscheinlich beim 20-exponentiellen gleitenden Durchschnitt auf Widerstand stoßen.

Weiterlesen

2024-05-13 00:28