Bitcoin (BTC) versammelte sich am 8. Juli mit dem gleitenden Durchschnitt 200 Wochen, ein Niveau, das als Schlachtfeld zwischen den Bullen und den Bären fungieren könnte. Mehrere Analysten beobachten dieses Niveau, da eine Pause und das Schließen das erste Anzeichen dafür sein könnten, dass der Bärenmarkt möglicherweise endet.

Mike McGlone, Senior Commodity-Strategin von Bloomberg, sagte, dass Bitcoins 50-wöchige und 100-wöchige Umzugs-Durchschnittswerte ähnliche Anzeichen wie vor dem Bärenmarkt von 2018 zeigen. Daher erwartet McGlone in der zweiten Hälfte von 2022 einen starken Abpraller.

Daily cryptocurrency market performance. Source: Coin360

Ein weiteres positives Zeichen ist, dass Bitcoin am 8. Juli am 8. Juli über 22.000 US-Dollar stieg, selbst als der US-Dollar-Index (DXY) seinen Marsch nach Norden fortsetzte. Dies deutet darauf hin, dass die starke inverse Korrelation zwischen Bitcoin und der DXY möglicherweise schwächer wird.

Könnte Bitcoin seine Erholung erweitern und die Krypto-Märkte höher ziehen? Lassen Sie uns die Diagramme der Top-10-Kryptowährungen untersuchen, um es herauszufinden.

BTC/USDT

Bitcoin brach am 7. Juli über die Widerstandslinie des symmetrischen Dreiecks und des 20-tägigen exponentiellen gleitenden Durchschnitts (EMA) (21.233 USD), was darauf hinweist, dass Bullen ein Comeback machen.

BTC/USDT daily chart. Source: TradingView

Die Flachdichtung 20-Tage-EMA und der relative Stärkeindex (RSI) direkt unter dem Mittelpunkt legen nahe, dass der Verkaufsdruck möglicherweise verringert wird.

Wenn sich der Preis vom aktuellen Level oder das Ausbruchstufe aus dem Dreieck abbricht, wird darauf hingewiesen, dass das Gefühl positiv geworden ist und die Händler die Dips kaufen. Dies könnte die Möglichkeit einer Kundgebung zum 50-Tage-einfachen gleitenden Durchschnitt (SMA) (25.015 USD) und dann zum Musterziel bei 26.490 USD erhöhen.

Diese positive Sichtweise könnte kurzfristig ungültig machen, wenn der Preis unter dem 20-tägigen EMA zurückbricht und wieder in das Dreieck eintritt. Dies wird auf einen aggressiven Verkauf der Bären auf höheren Niveaus hinweisen. Das Paar konnte dann zur Stützlinie des Dreiecks fallen.

ETH/USDT

Ether (ETH) brach am 7. Juli über dem 20-tägigen EMA (1.198 US-Dollar) und erreichte am 8. Juli den Overhead-Widerstand bei 1.280 USD.

ETH/USDT daily chart. Source: TradingView

Wenn sie das tun, könnte das ETH/USDT-Paar in die Stützzeile des aufsteigenden Dreiecks fallen. Dies ist ein wichtiges Niveau, das Sie im Auge behalten können, da eine Pause und eine Schließung das bullische Setup ungültig machen könnte. Dies könnte den Preis für die kritische Unterstützung von 881 US-Dollar senken.

Umgekehrt, wenn sich der Preis von der 20-tägigen EMA abbreitet und über 1.280 US-Dollar bricht, wird das bullische Aufstiegsdreiecksmuster abgeschlossen. Das Paar könnte dann zum 50-Tage-SMA (1.470 US-Dollar) und später zum Musterziel bei 1.679 US-Dollar steigen.

BNB/USDT

BNB hat am 6. Juli über dem 20-tägigen EMA (233 US-Dollar) geschlossen, aber die Bullen haben Schwierigkeiten, den Preis auf die 50-Tage-SMA (262 US-Dollar) zu bringen. Dies deutet darauf hin, dass Bären auf höheren Ebenen aktiv sind.

BNB/USDT daily chart. Source: TradingView

Die Verkäufer versuchen, den Preis unter die 20-tägige EMA zurückzuziehen. Wenn sie es schaffen können, könnte das BNB/USDT-Paar bei 211 US-Dollar zur starken Unterstützung rutschen.

Wenn sich der Preis dagegen von der 20-tägigen EMA abprallt, wird darauf hindeuten, dass sich das Gefühl positiv dreht und die Bullen auf Dips kaufen. Die Bullen versuchen dann, den Preis über dem 50-Tage-SMA zu steigern und die Kontrolle zu erlangen. Dies könnte den Weg für eine mögliche Kundgebung auf 300 US-Dollar löschen.

XRP/USDT

Ripple (XRP) versuchte einen Bruch über der Widerstandslinie des symmetrischen Dreiecks, aber die Bären hatten andere Pläne. Sie verteidigten das Niveau aggressiv und versuchen, den Preis zurück unter die 20-Tage-EMA (0,33 USD) zu versenken.

XRP/USDT daily chart. Source: TradingView

Wenn sie erfolgreich sind, könnte das XRP/USDT-Paar seinen Aufenthalt im Dreieck für mehr Zeit verlängern. Die flachende 20-tägige EMA und der RSI in der Nähe des Mittelpunkts bieten Käufern oder Verkäufern keinen klaren Vorteil.

Eine Pause und das Schließen über dem Dreieck könnten den Beginn eines neuen Aufmessers anzeigen. Das Paar könnte sich dann mit 0,48 USD zum Musterziel versammeln. Alternativ könnte eine Pause unter dem Dreieck die Türen für einen erneuten Test mit 0,28 US-Dollar öffnen.

ADA/USDT

Cardano (ADA) stieg am 8. Juli über die 20-tägige EMA (0,47 US-Dollar) hinaus, aber die Bullen konnten das höhere Niveau nicht aufrechterhalten. Dies weist darauf hin, dass die Bären die sich bewegenden Durchschnittswerte aggressiv verteidigen.

ADA/USDT daily chart. Source: TradingView

Die Verkäufer werden versuchen, auf ihren Vorteil zu bauen, indem sie den Preis unter die starke Unterstützung bei 0,44 US-Dollar ziehen. Wenn sie dies schaffen, könnte das ADA/USDT-Paar auf das wichtige Niveau bei 0,40 USD fallen. Eine Pause und eine Schließung unter dieser Unterstützung könnten den Beginn des nächsten Abwärtstrends angeben.

Um diese bärische Sichtweise ungültig zu machen, müssen Käufer den Preis über dem 50-Tage-SMA (0,51 USD) überschreiten und aufrechterhalten. Wenn sie das schaffen, könnte sich das Paar auf 0,60 USD und dann auf 0,70 USD versammeln.

SOL/USDT

Die Käufer versuchten am 5. und 6. Juli, Solana (SOL) über die 50-Tage-SMA (38,79 USD) zu schieben, konnten jedoch die Barriere nicht überwinden. Dies deutet darauf hin, dass die Bären bei Kundgebungen verkaufen.

SOL/USDT daily chart. Source: TradingView

Der Preis wird in einem symmetrischen Dreieck gedrückt. Dies zeigt kurzfristig auf eine mögliche Reichweite. Wenn der Preis senkt und unter dem Dreieck bricht, könnte das SOL/USDT-Paar bei 26 US-Dollar in Richtung der kritischen Unterstützung rutschen.

Wenn der Preis umgekehrt ist und über der Widerstandslinie des Dreiecks bricht, wird darauf hingewiesen, dass Bullen die Oberhand haben. Das Paar könnte sich dann auf das psychologische Niveau von 50 US-Dollar versammeln, wo die Bären wieder eine starke Verteidigung steigen können.

DOGE/USDT

DogEcoin (DOGE) versuchte am 8. Juli einen Pausen über dem 50-Tage-SMA (0,07 USD), aber die Bären haben nicht nachgeben. Die Verkäufer versuchen, die Gelegenheit zu nutzen, um den Preis zurück unter die 20-Tage-EMA (0,07 USD) zu versenken.

DOGE/USDT daily chart. Source: TradingView

Das RSI ist in der Nähe des Mittelpunkts und die 20-tägige EMA hat sich abgeflacht, was auf einen Restbetrag zwischen Käufern und Verkäufern hinweist. Dieses Gleichgewicht könnte sich zugunsten der Bullen neigen, wenn sie den Preis über dem 50-Tage-SMA drücken und aufrechterhalten. Ein solcher Schritt könnte den Weg für eine Kundgebung auf 0,08 USD und neben 0,09 US-Dollar löschen.

Umgekehrt, wenn der Preis sinkt und unter 0,06 US-Dollar bricht, bemühen sich die Bären, das DOT/USDT-Paar auf die lebenswichtige Unterstützung von 0,05 USD zu ziehen.

DOT/USDT

Polkadot (DOT) versuchte am 7. Juli bei der 20-tägigen EMA (7,38 USD) über den Overhead-Widerstand zu brechen, aber die Bären hielten ihren Boden. Dies weist darauf hin, dass Bären auf höheren Ebenen aktiv sind.

DOT/USDT daily chart. Source: TradingView

Die Bären werden versuchen, den Preis für die kritische Unterstützung bei 6,36 USD zu ziehen. Dies ist eine wichtige Unterstützung für die Bullen, auf die man achten kann, weil eine Pause und Schließen darunter die Wiederaufnahme des Abwärtstrends hinweisen könnte. Das DOT/USDT-Paar könnte dann auf das psychologische Niveau von 5 USD sinken.

Diese negative Sichtweise könnte ungültig machen, wenn der Preis auftaucht und über dem 20-tägigen EMA steigt. In diesem Fall könnte das Paar eine Kundgebung zum 50-Tage-SMA (8,38 USD) versuchen. Dieses Level kann erneut als Widerstand wirken, aber wenn Bullen diese Hürde klarstellen, kann sie eine mögliche Änderung des Trends signalisieren.

SHIB/USDT

Der enge Handel mit Shiba INU (SHIB) wurde am 7. Juli auf den Vorteil aufgelöst, da der Preis über den unmittelbaren Widerstand bei 0,0000110 USD lag. Die Bären versuchten am 8. Juli, den Preis zurück unter 0,00000011 US-Dollar zu versenken, aber der lange Schwanz auf dem Kerzenstick zeigt einen starken Kauf von Dips an.

SHIB/USDT daily chart. Source: TradingView

Die Käufer werden versuchen, den Preis über den steifen Widerstand bei 0,000012 USD zu bringen. Wenn sie erfolgreich sind, wird dies die Nachfrage auf höheren Niveaus hinweisen. Das SHIB/USDT-Paar könnte dann auf 0,000014 $ sammeln, wo die Bären wieder eine starke Herausforderung stellen können.

Wenn der Preis aus dem aktuellen Niveau abgibt und unter 0,00001111110 $ senkt, wird der Breakout am 7. Juli möglicherweise eine Bullenfalle gewesen. Die Bären versuchen dann, den Preis bei 0,000010 US-Dollar zurück unter die kritische Unterstützung zu ziehen. In diesem Fall könnte der nächste Stopp 0,000009 $ betragen.

AVAX/USDT

Avalanche (AVAX) hat in den letzten Tagen zwischen 13,71 USD und 21,35 USD gehandelt, was auf eine Bottoming-Formation hinweist. Die 20-tägige EMA (18,78 USD) hat sich abgeflacht und der RSI liegt knapp über dem Mittelpunkt, was auf ein Gleichgewicht zwischen Bullen und Bären hinweist.

AVAX/USDT daily chart. Source: TradingView

Wenn Käufer den Preis über den Overhead-Widerstand bei 21,35 USD fördern, signalisiert dies den Beginn eines neuen Up-Moves. Das AVAX/USDT-Paar könnte sich auf das Musterziel von 29 US-Dollar versammeln, bei dem die Bären erneut einen starken Widerstand montieren können. Wenn der Preis von diesem Niveau sinkt, aber nicht unter 21,35 US-Dollar sinkt, schlägt er vor, dass ein Boden möglicherweise bei 13,71 USD hergestellt wurde.

Entgegen dieser Annahme wird der Preis von der aktuellen Ebene abgelehnt und unter der 20-tägigen EMA unterbricht, dass die ranglebige Aktion noch einige Tage dauern kann.

2022-07-08 19:49